Brand im Jugendcontainer

Am Sonntag, 25. Februar 2018 wurde in unserem Jugendcontainer auf dem „Hirschmattengelände“ eingebrochen und im Container ein Brand gelegt. Der Brand des Jugendcontainers im Rieselfeld wurde gegen 19.10 Uhr gemeldet. Das Feuer konnte zwar durch die Feuerwehr gelöscht werden, hinterließ aber einen Sachschaden in Höhe von etwa 20 000 Euro.

Ein Zeuge beobachtete eine Personengruppe, die in Richtung Dietenbachgelände gerannt sei, so die Polizei in einer Pressemitteilung. Er beschrieb die Personengruppe, wie folgt: Etwa sechs bis zehn männliche Personen, wovon drei dunkelhäutig gewesen seien und drei ein europäisches Erscheinungsbild gehabt hätten. Einer der Männer habe einen weißen Pullover getragen.

Der Polizeiposten Rieselfeld ermittelt wegen Brandstiftung und bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 0761/476870-0.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.