Veranstaltungen

BIV lädt ein: Die Polizei informiert zum Thema “Gewalt gegen Frauen im öffenlichen Raum”

Die meisten Frauen haben damit schon Erfahrung gemacht: Plumpe Anmache, anzügliche Sprache, sexuelle Belästigungen und gar Grenzverletzungen. Nach einer Reihe gravierender Fälle in der Region ist die Verunsicherung gewachsen. Viele Frauen fragen sich, kann ich –insbesondere in den Abend- und Nachtstunden- noch alleine unterwegs sein? Muss ich mich einschränken? Vor allem: Wie soll ich mich verhalten, um nicht selbst Opfer zu werden? Wo finde ich Hilfe bei sexualisierter Gewalt? Im Vortrag bezieht sich der Referent auf neueste empirische Forschungsergebnisse und spiegelt sie mit aktuellen Fällen aus der Region.

Referent ist Kriminalhauptkommissar Karl-Heinz Schmid

Gerne geht der Referent auch auf andere Kriminalitätsphänomene – Beispiel Wohnungseinbruch und Anrufstraftaten- ein. Die Veranstaltung bietet ausreichend Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Der Eintritt ist frei, der BIV e.V. freut sich auf rege Teilnahme!