Jubiläumsaktion Wimpelketten nähen für das Rieselfeld: Idee und Nähanleitung

Wir nähen Wimpelketten für unseren Stadtteil…

… oder auch: das Rieselfeld näht sich durch den Frühling.

Die Idee: RieselfelderInnen nähen bunte Wimpelketten im Jubiläumsjahr. Erstmals sollen sie unser Stadtteilfest 2022 schmücken, danach ist grenzenloser Einsatz möglich, zum Beispiel beim Flohmarkt, im Café oder leihweise für Nachbarschaftsaktionen. Beteiligen können sich alle, die Lust auf eine bunte, gemeinschaftsstiftende Idee haben, welche auch über das Jubiläumsjahr hinaus wirken wird. Wer farbige oder bunte Stoffreste übrig hat, vorzugsweise Baumwolle / nicht elastisch und mindestens in DIN A 4-Größe oder ein Vielfaches davon, der oder die darf sich entweder gleich an die Nähmaschine setzen oder die Stoffe als Spende im Infobüro der Quartiersarbeit (dienstags und donnerstags, jeweils 16 bis 18 Uhr im Glashaus) abgeben. Alle, die Lust haben, sind eingeladen dreieckige Wimpel zu nähen – alleine oder gemeinsam. Die Wimpel werden gesammelt und im Zeitraum Mai/Juni mit Schrägband zu mehreren langen Wimpelketten vernäht.

Wer möchte mitmachen? Bitte beachtet hierfür die einfache Nähanleitung, welche im Anschluß zu finden ist oder im Infobüro abgeholt werden kann. Bei Fragen wendet Euch gerne an das Infobüro.

Nähanleitung Rieselfelder Wimpel

  1. Schnittmuster: DIN A 4 – Blatt der Länge nach falten und wieder öffnen, je eine Diagonale vom oberen Eck zur unteren Mitte ziehen, entstandenes Dreieck ausschneiden, nach Belieben auf Karton übertragen 
     
  1. Stoffe doppelt nehmen (rechts auf rechts), Dreiecke übertragen und abstecken, bei kleineren Stoffresten einzelne Dreiecke doppellagig abstecken 
  1. Entlang der beiden Schenkel, inkl. Spitze zusammennähen (am Anfang und Ende das “vernähen” nicht vergessen, damit die Naht nicht aufgeht). Die Basis bleibt offen. 
     
  1. Die Dreiecke neben den Nähten entlang ausschneiden, an der Basis direkt auf der Linie schneiden. Den Stoffüberschuss an der Spitze nah an der Naht abschneiden.  
         
     

  1. Über die offene Basis auf rechts drehen, Spitze evtl. mit Hilfe eines Bleistiftes ausstülpen 
     

  1. Glatt bügeln – FERTIG! 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.