Das vorliegende Leitbild von K.I.O.S.K. im Rieselfeld e.V. wurde in einem Prozess der Organisationsentwicklung 2020/21 neu formuliert und am 3. Mai 2021 verabschiedet. Die beteiligten Gremien – Vorstand, Geschäftsführung, Quartiersarbeit, Verwaltung, Kinder- und Jugendarbeit, Schulsozialarbeit – haben vereinbart, ihr Denken und Handeln an diesen Leitlinien auszurichten. Im Frühjahr 2022 wird das Leitbild dann nochmals Gegenstand einer näheren Betrachtung hinsichtlich der Alltagstauglichkeit sein.

Unser Auftrag und unsere Ziele

K.I.O.S.K. steht für sozialräumliche Arbeit im Rieselfeld. Der gemeinnützige Verein ist Träger der Quartiersarbeit, der offenen Kinder- und Jugendarbeit, sowie der Schulsozialarbeit am Kepler-Gymnasium. Darüber hinaus betreiben wir das Stadtteilzentrum Glashaus. K.I.O.S.K. eröffnet Begegnungsräume – auch dezentral und digital – in denen soziale, kulturelle und interkulturelle Teilhabe aller Rieselfelder*innen ermöglicht wird. Inklusion ist für uns dabei ein steter Anspruch.
K.I.O.S.K. versteht sich als Anlaufstelle, um verschiedene Akteur*innen im Stadtteilleben mit ihren gemeinschaftsbildenden Ideen zu vernetzen und bei Bedarf zu unterstützen. K.I.O.S.K. will Entwicklungen im Stadtteil gemeinschaftlich gestalten, voranbringen und fördern. So sorgen wir für ein gutes Miteinander und für ein „Mehr“ an Lebensqualität. K.I.O.S.K. kooperiert und vernetzt sich auch über die Stadtteilgrenzen hinaus mit sozialen, kulturellen, kommunalen und politischen Akteur*innen.
K.I.O.S.K. ist parteipolitisch und weltanschaulich unabhängig. Menschen in ihren unterschiedlichen Lebensentwürfen heißen wir willkommen. Wir respektieren und fördern Individualität, Vielfalt und Eigenverantwortlichkeit. Die Beteiligung der Bewohner*innen wird initiiert und unterstützt. Dadurch kommen Wissen, Ressourcen und Erfahrungen der Menschen allen zugute. K.I.O.S.K. setzt sich ein für einen facettenreichen, bunten und lebendigen Stadtteil. Bewohner*innen, die sich mit ihrer Nachbarschaft und mit ihrem Stadtteil identifizieren, sind inspiriert an der Entwicklung mitzuwirken. Gemeinsam können wir neuen Herausforderungen nach Kräften aktiv begegnen.
K.I.O.S.K. begleitet den gesellschaftlichen, demographischen, ökologischen und technologischen Wandel und gestaltet ihn mit. Wir unterstützen die politische Meinungsbildung und tragen durch Wissensvermittlung zur Entwicklung einer aufgeklärten Haltung bei. Die nachhaltige Nutzung aller Ressourcen ist Bestandteil unserer Arbeit.

Unsere Werte und unsere Haltung
Unser Denken und Handeln beruhen auf humanistischen und demokratischen Grundwerten, die geprägt sind von Achtung, Toleranz, Respekt und Wertschätzung gegenüber Menschen, unabhängig von deren Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, gesundheitlicher Verfassung, Herkunft, Kultur, Einkommen, Bildung, Religion und Weltanschauung.
Wir setzen uns für das friedliche Miteinander im Stadtteil sowie für das gute Zusammenleben der Menschen in ihrer Vielfalt ein.
Wir vertrauen auf die Fähigkeit eines jeden Menschen, eigene Kompetenzen zu entwickeln und zum Wohle der Gemeinschaft einzusetzen. Dabei lernen wir lebenslang voneinander.
Wir unterstützen einander durch einen offenen, respektvollen Umgang und gegenseitige Solidarität. Unseren Mitgliedern, Arbeitnehmer*innen, ehrenamtlich Engagierten, Besucher*innen und Kooperationspartner*innen begegnen wir wertschätzend und auf Augenhöhe. Transparenz und eine konstruktive Konfliktkultur sind uns wichtig.
Ökologisch sinnvolles und nachhaltiges Verhalten betrachten wir als grundlegende Voraussetzung für ein gutes Leben zukünftiger Generationen und setzen uns daher für den Schutz von Natur und Umwelt ein.

Freiburg-Rieselfeld, 3. Mai 2021

Ulrich Plessner

Ulrich Plessner

Vorsitzender K.I.O.S.K. e.V.

Telefon 0761 767 9560
kiosk.vorstand@rieselfeld.org

Dagmar Gaukel

Dagmar Gaukel

Vorsitzende K.I.O.S.K. e.V.

kiosk.vorstand@rieselfeld.org