Unser »café im glashaus« ist eine besondere Einrichtung des Stadtteils. Mit seiner ehrenamtlichen Struktur und dem offenen Mittagstisch ist es Treffpunkt für alle und hat dadurch großen Anteil an der Vernetzung im Quartier.

Das »cafe im glashaus« ist eine Anlaufstelle für die BewohnerInnen des Stadtteiles: Eine Börse für Informationen, Austausch und Kontakte. Darüber hinaus gilt die Einladung, einfach da zu sein und sich wohl zu fühlen, ins Gespräch zu kommen oder Zeitung zu lesen. Dass wir nichts dagegen haben, wenn Sie bei uns auch etwas konsumieren, versteht sich von selbst.

Was keiner sieht, Sie jetzt aber vielleicht erahnen können: Das Projekt »cafe im glashaus« ist eine Meisterleistung an Koordination und Zusammenarbeit, denn das Cafépersonal besteht aus inzwischen 50 Ehrenamtlichen, welche das Café erst möglich machen. Viele Hände greifen hier ineinander und ein gutes Zusammenspiel lässt Freude bei allen Mitmachenden aufkommen. Sie alle sind dabei, weil sie Spaß daran haben, mit Menschen in Kontakt zu sein und eine Sinn stiftende Tätigkeit auszuüben. Und diesen besonderen Geist spüren dann auch unsere Gäste.

Unser Angebot

  • Fair gehandelter Kaffee, Getreidekaffee, Tee
  • Cola, Bionade, Orangina und Säfte
  • Frische Waffeln (Di./Do. nachmittags)
  • Leckere selbstgebackene Kuchen
  • Mittagstisch (Di.,/Mi./Do.)
  • Freitags Suppe, Salat und Milchreis (SuSaMi)

Daniela Mauch

Daniela Mauch

Geschäftsführerin

Telefon 0761 / 767 95 61
Mail kiosk.leitung@rieselfeld.org

Elisabeth Stoiber

Elisabeth Stoiber

Koordination Küchenteam
Karolin Meißner

Karolin Meißner

Café-Koordination

Tel. 0761 / 767 95 64
cafe@rieselfeld.org

Cafe im GlashausMittagstisch

Viermal wöchentlich wird im café im glashaus ein Mittagstisch für bis zu 90 Gäste angeboten. Für dassehr beliebte Angebot ist unser Küchenteam verantwortlich. Allesamt in Teilzeit beschäftigt, sorgen mit frisch zubereiteten Speisen zu einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis für das leibliche Wohl unserer Gäste.

Dienstags und donnerstags gibt es einen abwechslungsreiches Essen in verschiedenen Portionsgrößen und dazu einen Beilagensalat. Mittwochs werden wechselnde Eintopfgerichte angeboten und Freitags ist SaSuMi-Tag; mit Salat, Suppe und Milchreis lassen wir die Woche ausklingen.

Der Erlös aus Mittagstisch und Cafébetrieb fließt nach Abzug aller Kosten in die Quartiersarbeit sowie in die Kinder- und Jugendarbeit und kommt damit direkt dem Stadtteil zu Gute.