Werkstatt 55plus: Teilhaben – Mitreden – Mitbestimmen

Samstag, 27. Januar von 9 bis 13 Uhr

Was macht ein Zuhause aus? Welche Voraussetzungen brauchen wir um uns zu Hause zu fühlen? Was können wir selbst gestalten? Und wie?

Alle diese Fragen kommen am Samstag, 27. Januar 2018 bei der „Werkstatt 55plus“ im Glashaus auf den Tisch. Wir diskutieren miteinander, wie wir unser direktes Lebensumfeld für Menschen ab 55 noch besser machen können. Chancen und Möglichkeiten für Beteiligung: Ihre Ideen sind gefragt!

Das Programm:

9 Uhr                    Aufwachen:       Bewegungstreff im Freien
9.45 Uhr              Aufwärmen:      Kleines Frühstück im Café
10.15 Uhr             Aufbrechen:      Werkstatt 55plus
13 Uhr                  Aufessen:           Eintopf nach Art des Hauses

Teilnahme: kostenlos, jedoch bitte mit Anmeldung

Projektstelle ÄwiR im KIOSK Rieselfeld e.V. (Älter-werden-im-Rieselfeld)
Maria-von-Rudloff-Platz 2,  79111 Freiburg-Rieselfeld
Info & Anmeldung
per  E-Mail: Richard.Krogull@rieselfeld.org oder Telefon: 07 61/76 79 582

 

Dienstag, 14. November, 19.30 Uhr: Vortrag zur Lebensqualität und Zukunftsplanung der Generation 55plus

Wie ist die Lebenssituation der Generation 55plus? Wo liegen die Chancen, aber auch die Risiken und Herausforderungen? Heiner Sigel stellt im Glashaus die wesentlichen Ergebnisse dieser repräsentativen Studie (Leitung von Prof. Baldur Blinkert) vor, die bei einer Befragung von annähernd 5000 Freiburger Bürgern gewonnen wurden. Dabei werden die verschiedenen Freiburger Stadtteile miteinander verglichen. Und was kam heraus? Es werden erhebliche Unterschiede zwischen den Stadtteilen sichtbar. Lassen Sie sich überraschen, wie der „junge“ Stadtteil Rieselfeld dabei abschneidet. Statistische Originaldaten unter http://www.freiburg.de/statistik -> Veröffentlichungen

Dienstag, 12. Dezember, 19.30 Uhr, Glashaus-Café: ÄwiR-Jahresausklang

Letztes Treffen im Jahr. Durchaus etwas besinnlich mit bekömmlichen Fingerfood. Gäste und Interessierte sind gerne willkommen.

Details und mehr im aktuellen Litfaß und www.aewir.org und www.rieselfeld.biz

BEWEGUNGSTREFF IM FREIEN: Jeden Mittwoch ab 10 Uhr

„Zwanglos in Schwung kommen“, wie die BZ bestätigte? Jeden Mittwoch – auch in den Sommerferien und bei jedem Wetter – gibt es ab 10 Uhr den „Bewegungstreff im Freien“ zwischen glashaus und Kirche im Rieselfeld (Maria-von-Rudloff-Platz). Keine Anmeldung, keine Kosten! Bequeme Schuhe und dem Wetter angepasste Kleidung reichen aus.
ÄwiR – Älter werden im Rieselfeld – im K.I.O.S.K. e.V. Richard.Krogull@rieselfeld.org

http://www.badische-zeitung.de/sonstige-sportarten/bewegungstreffs-fuer-aeltere-menschen-an-22-orten-in-der-region–138602868.html